Protyposis

Travelling through time & space in real-time...

Schnittmuster kleid reißverschluss

Jetzt, da wir unsere Ärmel ausgeschnitten haben, müssen wir die Oberseite der Hülse und auch den äußersten Teil der Hülse saumen, um die Kanten hübsch zu machen. Die lange, gerade Kante des Ärmels ist der Teil, den das Kleid befestigen wird. Saum dieses Stück nicht. Falten Sie die anderen Kanten des Gewebes leicht und nähen Sie einen geraden Stich in einer geraden Linie, Rückheften am Anfang und Ende jeder Kante. Bild 7 Tun Sie das gleiche auch für die andere Seite. Sie müssen die Reißverschlussfußseite ändern, wenn Sie von unten auf der anderen Seite nähen. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch einmal für das andere Hauptkleid Stück Stoff, um ein zweites Futter zu erstellen. Heute haben wir unsere Röcke befestigt und unsere Reißverschlüsse installiert. Keine Sorge, wir machen Reißverschlüsse so einfach! Öffnen Sie Ihr Muster und identifizieren Sie alle Teile, die Sie verwenden werden. Für ein einfaches Schichtkleid, das die Kleiderfront, das Kleid hinten, den Vorderen und Hinterkopf und die Armlochverkleidungen oder -ärmel umfassen kann. Sobald Sie einen Reißverschluss an den Boden genäht haben, reißverschluss den Reißverschluss nach oben und säumen Sie den Reißverschluss für die andere Hälfte des Kleides, wo der Reißverschluss-Pull auf der gegenüberliegenden Seite als die der Vorderseite ist. Wiederholen Sie den Nähvorgang. Schritt 1.

Nähen Sie eine einfache Naht für die mittlere Naht, die die Reißverschlussöffnung verlässt. Jetzt baste die Reißverschlussöffnung per Handnähte oder Maschine mit langen BastingStichen. Schauen Sie sich die zugehörigen Beiträge an – 11 verschiedene Arten von Reißverschlüssen, die Sie beim Nähen und dem Näh-Tutorial für unsichtbare Reißverschlüsse verwenden können. Stecken Sie den Reißverschluss an Ort und Stelle. Platzieren Sie einen Stift direkt unter der Stelle, an der der Reißverschluss enden soll. Ohne den Stoff mehr als notwendig zu heben, legen Sie Ihre Schere an der Unterseite des Stoffes, wo die Kleiderlänge Markierung gemacht wurde. Schneiden Sie langsam und vorsichtig entlang der äußersten Kreidelinie, die Sie im letzten Schritt erstellt haben. Was Sie tun wollen, ist, den Stoff zu greifen, den Sie vom Futter übrig haben. Um die Maße der Kappenhülse zu bestimmen, werden wir die Hülsenlänge Messen nehmen und einen Zoll hinzufügen. Wir werden auch den Umfang der Armlöcher des Kleides messen müssen und einen Zoll dazu hinzufügen, um dies auch für die Saumzulage zu erhalten.

Sobald Sie jede Kante (mit Ausnahme der Befestigungsseite) gesäumt haben, müssen wir die Kante anheften, die nicht an das Armloch auf dem Kleid gesäumt ist. Drehen Sie das Kleid von innen nach außen, und beginnend von der Unterseite der Achselhöhle (am nächsten an der Seite Naht Reißverschluss) beginnen Sie, Ihre Ärmel an das Armloch entlang der Vorder- und Rückseite jeder zu heften. Wenn Sie die Oberseite auf jeder Seite erreichen, sollte Ihr Stoff mit den Schultern des Kleides übereinstimmen. Bild 8 Schritt 7. Lösen Sie die Stiche auf der Naht jetzt sorgfältig. Ihr gerundeter Reißverschluss ist fertig. Heute haben wir unsere Kleider fertig! Wir befestigten unsere Ärmel, säumten unsere Kleider und fügten jeden letzten Schliff hinzu. Schauen Sie sich das komplette Video hier an: Nachdem alles genäht ist, fügen wir kleine Klettverschlüsse an den Enden des Reißverschlusses hinzu.


Navigation