Protyposis

Travelling through time & space in real-time...

Stromeinspeisung ohne Vertrag

Wenn Sie ein Geschäftskunde sind, der Energie auf einem als vertraglich betrachteten Vertrag verwendet, kann der Lieferant dies nicht tun: Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Geschäftsverträge und die Regeln zu verstehen. Der Verbrauch ohne Vertrag ist in der Regel das Ergebnis: Es entstehen Kosten für den erstmaligen Anschluss Ihrer Stromversorgung (oder deren Reaktivierung nach mehr als drei Jahren ohne Nutzung) (Königlicher Erlass 1995/2000 vom 1. Dezember 2000): Wenn eine Ausreisegebührzahlung erfolgt ist, wenn sie nicht hätte durchgeführt werden dürfen – innerhalb der letzten 49 Tage ihres befristeten Vertrags zum Beispiel – wenden Sie sich zuerst an Ihren Lieferanten, um sich zu beschweren. Ihre Energie-Bi-Lls, Verträge, Transaktionen und Quittungen sollten – sofern Ihre nationalen Behörden es nicht für nicht angemessen halten – klar und deutlich festlegen: Sie haben dann weitere 14 Tage Zeit, um zu entscheiden und Ihren bestehenden Lieferanten darüber zu informieren, ob Sie beabsichtigen, Ihren Vertrag zu beenden und zu einem anderen Lieferanten zu wechseln. Nein. Sie sollten Ihren bestehenden Lieferanten mindestens zwei Tage im Voraus über Ihren Umzug informieren. Ansonsten werden Ihnen unter diesen Umständen keine Strafen für eine vorzeitige Vertragsauflösung drohen. Sie haben anspruchsberechtigt, ihre Verbrauchsdaten kostenlos zu erhalten. Sie können den Datenmanager (z.B.

Energieversorger oder Netzbetreiber) bitten, diese Daten an andere Strom- oder Gasversorger weiterzugeben, und Ihnen kann dieser Service nicht in Rechnung gestellt werden. Ihr Energieversorger muss sich 42-49 Tage vor Ablauf Ihres Festtarifs mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie darüber informieren, dass Ihr Tarif ausläuft und Sie gebührenfrei wechseln können. Sobald Sie das Registrierungsformular ausgefüllt haben, werden wir Ihre Verbindung zum Vertriebsnetz anfordern. Wenn alles bereit ist, den Stromvertrag zu aktivieren, können wir Sie kontaktieren, um zu bestätigen, dass alles in Ordnung ist und den Energievertrag zu formalisieren. Aber wenn Sie sich in den letzten 49 Tagen Ihres befristeten Vertrages befinden, müssen Sie keine Ausstiegsgebühr zahlen und haben das Recht, frei zu einem anderen Energieversorger zu wechseln, ohne dass Ihnen eine Gebühr berechnet wird. Wenn Sie den Lieferanten wechseln, benötigen Sie keine neuen Rohre, Kabel oder Zähler. Es sollte keine Unterbrechung Ihrer Gas- oder Stromversorgung geben. Sie haben Anspruch auf Informationen über die Energieeffizienz einer Immobilie, wenn Sie kaufen oder vermieten möchten. Bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, sollten Sie einen Energieausweis erhalten, in dem erläutert wird, wie die Immobilienpreise in Bezug auf die Energieeffizienz liegen. Dieses Zertifikat sollte auch Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz der Immobilie empfehlen.

Wenn sich Ihr Haus oder Ihre Räumlichkeiten in einer der autonomen Gemeinden und Provinzen befinden, deren Distributor e-Distribution ist, geben wir Ihnen die Möglichkeit, die Verbindung zur Verteilung und Entlastung des Vertrages gleichzeitig zu aktivieren. Dieser Vertrag ist für einen bestimmten Zeitraum, vielleicht ein oder zwei Jahre, festgelegt. Wenn Sie einen befristeten Vertrag vorzeitig kündigen, können Sie für eine Gebühr haften. Was passiert, wenn mein neuer Anbieter seine Preise erhöht oder die Vertragsbedingungen ändert? Ihre aktuellen und neuen Lieferanten sollten zusammenarbeiten; Der Wechselprozess läuft jedoch nicht immer reibungslos ab. Achten Sie auf eine Überschneidung, bei der Ihr alter Lieferant Ihnen weiterhin Gebühren berechnet, wenn ein neuer Lieferant Ihre Lieferung übernommen hat. Versuchen Sie in diesem Fall, dies direkt mit dem Lieferanten zu lösen, der Ihnen fälschlicherweise in Rechnung gestellt wurde. Geben Sie Details zum Vertrag und Startdatum des neuen Lieferanten an und stellen Sie sicher, dass er, wie mit dem neuen Lieferanten vereinbart, über Ihre endgültigen Zählerstände verfügt. Der “One”-Tarif, für den Sie sich registrieren, ist bei Endesa am günstigsten und hat keine Verpflichtung zu bleiben. Wenn Sie es dann auf eine andere umstellen möchten, können Sie dies problemlos ohne Probleme oder Strafen tun. Ein rollierender Vertrag (manchmal auch als immergrüner Vertrag bezeichnet) ist einer, der so lange andauert, bis Sie ihn kündigen. Während der Vertragslaufzeit kann der Strompreis gemäß den Vertragsbedingungen steigen oder sinken.

1. Wird ein Vertrag gekündigt (entweder vom Lieferanten oder vom Kunden), aber der Lieferant liefert den Kunden weiterhin, so ist es wahrscheinlich, dass ein Vertrag als abgeschlossen gilt, wenn: Es gibt zwei grundlegende Arten von Verträgen – Rollverträge oder befristete Verträge.


Navigation